Stammersplatzl | Projekt Stammersdorfer Straße | 1210

LEBEN IN DEN LISSEN.

Stammersdorf ist einer der wenigen Orte in der Stadt, die sich ihren ursprünglich dörflichen Charakter und Charme erhalten konnten. Dass die Wiesen gegenüber den alten Riedennamen „In den breiten Lissen“ tragen, ist kein Relikt längst vergangener Tage. Die vielen Heurigen in der Umgebung zeugen von gelebter Weinbaukultur – abseits der großen Touristenströme. An einem der erholsamsten Plätze dieses Juwels im Wiener Norden, dem Marchfeldkanal, entsteht ein Niedrigenergiehaus mit 40 Wohnungen.

 

 

Vom grünen Rand schnell im Zentrum.

Umgeben von Einfamilienhäusern, Gärtnereien und zum Teil noch völlig unberührter Landschaft sind es trotzdem nur ein paar Gehminuten zu den Straßenbahnlinien 30 und 31. Wer schnell ins Zentrum muss, nimmt die Regionalbuslinie 125 und ist in weniger als 15 Minuten an U1 und S-Bahn in der Leopoldau und von dort im Nu am Stephansplatz.